Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
Neues von der Anlage
Leider hat der Landschaftsbau vom Strassenbau noch immer keine Freigabe erhalten, um mit den Geländebauarbeiten im Bereich Buchheide beginnen zu können. Es wird wohl noch ein wenig dauern, bis die Trasse der Strasse so eingerichtet ist, dass für alle Fahrzeuge optimales Fahrverhalten gewährleistet sein wird. Unterdessen wird an einigen kleineren Projekten gearbeitet, das zunehmend heisse Wetter verleitet uns jedoch nicht gerade dazu, mit größtem Ehrgeiz an die Sache heranzugehen. Deswegen diesmal auch nur ein kurzer Bericht, bis es bald wieder mehr zu berichten gibt.
Zwischen Buchheide und der Überleitstelle auf der Hauptstrecke wird der Ausläufer eines Stausees (da ist die Phantasie des Betrachters gefragt) überquert. Das Wasser war schon sehr unansehnlich, es war schon lange an der Zeit, diesen Bereich zu überarbeiten. Was es mit der Mauer auf sich hat, wird sicherlich auch noch geklärt werden können.
Die neue Trasse ist eingebaut, erste Fahrversuche verliefen überaus vielversprechend. Jetzt kommt es auf die Feinjustierung der Steigungen an, ob dann im fertigen Zustand auch alles problemlos funktioniert.
Nach vielen Jahren ist es endlich soweit: Das Bahnhofsgebäude des Zeller Schmalspurbahnhofes bekommt nun doch ein neues Dach. Während der linke Teil noch mit Planen provisorisch abgedeckt ist, liegen rechts schon die ersten Kupfer Scharen.
Autor: Michael SchleifenbaumErstellt am: 11.06.2007Zuletzt bearbeitet: 22.09.2007