Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
...aus dem Clubleben
Unser Ausflug zur Steyrtalbahn liegt schon ein wenig länger zurück, die Aufnahmen von den Arbeiten an der Anlage sind hingegen ganz aktuell.
Neben der Fertigstellung der Baustelle bei Buchheide sind auch noch einige andere größere und kleinere Arbeiten im Gang. Dazu gehören die Flügelsignale im Bahnhof Falkenstein, die eigentlich längst funktionieren sollten, oder die Verkabelung der restlichen Signale im Bahnhof Zell und an der Strecke. Genauso wird beim CarSystem gewerkelt. Probleme machen hier die Fahrzeugdecoder, eine Lösung scheint aber greifbar.
Der Fahrbetrieb auf der Anlage ist - abgesehen von einigen Weichen - problemlos. Allerdings wird es langsam Zeit, die Fahrzeuge wieder mal zu reinigen. Eigentlich erstaunlich, die letzte große Reinigung fand vor gut einem Jahr statt...
Als verspätetes Weihnachtsessen fand im September ein Clubausflug zur Steyrtalbahn statt. Bei herrlichstem Herbstwetter genossen wir die Fahrt von Grünburg nach Steyr und zurück.
Vor der Abfahrt in Grünburg hatten die Fotografen ausreichend Zeit, über ihre Beute herzufallen.
Dem Wetter entsprechend war der Zug gut besucht.
In der Werkstatt in Grünburg bekamen wir dann noch eine recht ausführliche und lebhafte Führung. Der Nachwuchs legt sich da wirklich ordentlich ins Zeug.
Nach der Bahnfahrt gabs dann auch was für den Gaumen. Dass irgendwer nicht satt wurde, war eigentlich unvorstellbar.
In Altburg wurden einige neue Bäume von Mininatur gepflanzt. Zusammen mit den Gebäuden ergeben sich einige spannende Blicke, hier mit der Straßenbahn.
Bei den Garnituren wurde auch einiges geändert: Neu ist der "Russenzug", ein exklusiver Nachtzug von Moskau nach Nizza, und der Lienzer Korridorzug hat nun auch seine passende 1822 erhalten.
Viel ist auf den Straßen noch nicht los. Die Probleme mit der Steuerung und den Decodern sollten aber bis zur Ausstellung behoben sein.
In Buchheide grünt es: Die neue Straßenführung ist beinahe fertig. Die Brücke ist zur Zeit heraus genommen, um für den Bau der Schmalspur Fahrleitung Platz zu haben.
Autor: Michael SchleifenbaumErstellt am: 01.11.2013Zuletzt bearbeitet: 01.11.2013