Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
Umbau Buchheide
Wie erwähnt, haben wir uns entschlossen, den Weinberg in Buchheide zu opfern, und statt dessen ein paar Einfamilienhäuser dort einzubauen. Die Häuser sind fertig, und die ersten Stellproben lassen einen guten Eindruck vermuten. Nebenbei wird nach wie vor am Car-System gearbeitet.
Nach dem Umbau wird Buchheide einen etwas dörflicheren Charakter erhalten. Die Häuser sind fertig, und erste Stellproben werden vorgenommen. Eine Herausforderung wird sicher werden, die Strasse im Hintergrund zu kaschieren.
Eine Baulücke ist noch offen, es steht auch noch nicht ganz fest, womit die gefüllt werden wird. Problematisch ist auf jeden Fall die eingezwängte Lage zwischen dem Bahnhofsvorplatz und der Strasse dahinter.
Der Bahnübergang über die Nebenbahn wird ebenfalls neu gestaltet. Ein moderner Halbschranken wird dort den Verkehr sichern, ausserdem ist jetzt Platz genug, dass sich zwei Fahrzeuge begegnen können.
Und immer wieder Probebetrieb. Bis der letzte Fehler ausgemerzt ist, heißt es fahren, fahren, fahren! Derweil muss sich der Landschaftsbau in Geduld üben.
Diese Kehre haben wir bewußt nicht verbreitert, hier wird eine Baustelle mit Ampelregelung entstehen.
Der Bereich der Bushaltestelle wurde durch den Einbau zusätzlicher Weichen und Stoppstellen wesentlich aufgewertet. Der Bahnsteig zur Schmalspurbahn hin wurde auch neu gestaltet.
Autor: Michael SchleifenbaumErstellt am: 27.07.2007Zuletzt bearbeitet: 22.09.2007