Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
Arbeitsgeist
ßber mangelnde Mitarbeit können wir uns zur Zeit nicht beschweren. An allen Ecken und Enden wird gearbeitet, und zwar so tatkräftig wie seit Jahren nicht. Immerhin wird es langsam knapp. In annähernd drei Monaten sollte alles soweit fertig sein. Wenn man jetzt um die Anlage geht, kann man sich das fast nicht vorstellen. Alles ist staubig und ein wenig unansehnlich, Material und Werkzeug liegt herum und von einem Fahrbetrieb kann auch noch keine Rede sein.
Im Moment werden in Altburg die Bahnsteige eingebaut, in der Stadt werden die letzten Meter CarSystem verlegt, Böschungen werden begrünt und die Elektroniker sind fieberhaft bemüht, das System zu konfigurieren.
Die ersten Details werden gebaut. Rund um die noch namenlose Buskehre ist der von Max und Gerhard (Bild) betreute Bauabschnitt.
Ein hoffnungsvoller Neuzugang: Simon scheint wirklich Talent zu haben. Hier werden gerade die Böschungen an der Hauptstrecke begrünt.
An das "Computerspielen" wird man sich erst noch gewöhnen müssen. Aber wenn erst mal alles so funktioniert, wie wir uns das vorstellen....
Im Bereich Hohenwerfen wird die Fahrleitungsanlage repariert. Unser Ehrenobmann Hans hat das übernommen.
Was sich Präsident und Vize da am Display der Kamera anschauen, kann nur vermutet werden. Wie so oft sagt aber ein Blick mehr als tausend Worte...
Autor: Michael SchleifenbaumErstellt am: 07.09.2010Zuletzt bearbeitet: 07.09.2010