Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
Berchtesgadner Lokalbahn
Aufgrund des verspäteten Starts der Flirt-Triebwagen der BLB wurden aus vielen Regionen Deutschlands andere Ersatzgarnituren herangezogen, um den Verkehr auf der Strecke Freilassing - Berchtesgaden aufrecht zu erhalten.
Alle Fotos entstanden in der Umgebung von Freilassing.
Zu Beginn setzte die BLB eine Flirt-Garnitur der Cantus-Bahngesellschaft auf der Strecke Freilassing-Bad Reichenhall ein, welche aber schnell wieder zurück in die Heimat überstellt wurde.
Hier ein weiterer Ersatz für die Triebwagen der BLB: VT21 der Vogtlandbahn.
Auch wurden die sogenannten "Regio-Shuttle" der Waldbahn eingesetzt.
Nachdem der Flirt der Cantus abgezogen wurde, mieteten sich die BLB zwei Stück der Br 628 der NEG an.
Und bis zum Ende des Ersatzverkehrs konnte man auch das "185er-Sandwich" auf der Strecke Freilassing-Berchtesgaden fotografieren.
Am 25.2. war es dann soweit - der ET 131 mit dem Regionalzug nach Berchtesgaden.
Mittlerweile kann man die BLB-Garnituren auch im Salzburger Land zu Gesicht bekommen. Vier mal am Tag fährt ein "Flirt" von Bad Reichenhall nach Golling-Abtenau und retour. Hier der Et 130 auf der Rückfahrt nach Deutschland.
Fotos: Max Erhart
Autor: Max ErhartErstellt am: 18.07.2010Zuletzt bearbeitet: 18.07.2010