Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
Noch ein Monat...
Auch wenn heuer keine richtige vorweihnachtliche Stimmung aufkommen will, der Blick aus dem Fenster, und die angenehmen Temperaturen eines Herbstes, der es ausgesprochen gut mit uns meint, tun ein übriges dazu, so haben wir in den kommenden Wochen bis zur Ausstellung noch alle Hände voll zu tun. Die Hektik der vergangenen Jahre ist heuer, bis jetzt zumindest, noch nicht ausgebrochen, und es schaut gut aus, daß es auch so bleiben wird...

Deshalb an dieser Stelle ein kleiner Rundgang über die Anlage, Aktuelles von den Baustellen gibt es dann wieder beim nächsten Mal.
So sollte es eigentlich auch draussen ausschauen.
Der Umbau der Hauptstrecke in der Winterlandschaft ist abgeschlossen, die Fahrleitung ist fertig, und die 1014 absolviert erste Probefahrten "unter Draht".

Der Betrieb mit angehobenem Stromabnehmer wird heuer leider auch noch nicht möglich sein, unter Tage gibt es nach wie vor zu viele Stellen, die erst mit einer Tunnelfahrleitung ausgestattet werden müssen.
Es wird langsam dunkel in der Winterlandschaft. Auf dem Bild nicht besonders gut zu erkennen: selbst die Peilstangen des LKWs sind mit LEDs ausgestattet: jeweils eine rote und eine weisse.
Die "Stille Nacht Kapelle", deren Vorbild in Oberndorf steht.
Das Heizhaus füllt sich auch langsam mit Loks verschiedenster Baureihen. Der digitale Betrieb in diesem Bereich hat sich nicht wirklich durchgesetzt, die Loks sind also lediglich Statisten auf der Anlage.
Altburg ist noch nicht an das Car-System angeschlossen, der Stadt Bus hier ist also ausnahmsweise ein reines Standmodell.
Sie läuft, und läuft, und läuft..... die Geisterbahn am Rummelplatz hat auch bald ein stolzes Alter von beinahe 20 Jahren erreicht.
Fast wie am Ruperti-Kirtag hier in Salzburg.
Im Gegensatz zur großen Bahn findet in Zell noch reger Stückgutverkehr statt.
Autor: Michael SchleifenbaumErstellt am: 27.11.2006Zuletzt bearbeitet: 09.11.2007