Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
Windows 2007
Keine Angst, die ßberschrift soll keineswegs bedeuten, dass es schon wieder ein neues Betriebssystem für den PC gibt. Die bestehenden können bei Bedarf ärgerlich genug sein.
Die letzten drei Wochen haben wir dazu verwendet, die letzten Fenster auszutauschen. Jetzt sorgen Alu-Fenster für den notwendigen Durchblick.
Aus Fehlern lernt man. Die Fenster im eingebauten zu putzen erwies sich als nicht sehr praktisch. Im Garten mit dem Hochdruckreiniger ging das schon gleich viel besser... Und wer könnte das nicht besser machen, als unser Vizepräsident und "technischer Beirat für Innen- und Aussenreinigung" Lugi...
Währenddessen versucht sich der Herr Student an der Stichsäge....
Die großen Thermoglasscheiben sind bereits ausgebaut und an Seilen aus dem Fenster gelassen. Die weit größte Arbeit war das Herausschneiden der Scheiben, die mit mehr als ausreichend Silikon eingeklebt waren.
... und der Rest der Mannschaft ist auch eingeteilt.
Um die gesamte Front auszuwechseln musste die große Vitrine ausgeräumt und abgebaut werden. Sie wird ihren angestammten Platz wieder erhalten.
Die Bahnseite unseres Stellwerks. Zugegeben, ein wenig gewöhnungsbedürftig ist der Anblick schon, aber dafür sind die neuen, gebrauchten Fenster um ein vielfaches praktischer.
Fürchterlich! Wer hätte gedacht, dass ein derart dämliches "Kugel-Abschiess-Spiel", dass seit einigen Wochen die Runde macht, so ein großes Suchtpotential besitzt.
Gerüchten zufolge soll es einige Kollegen geben, die bis weit in die Nacht hinein nichts besseres zu tun haben... (Der Autor dieser Zeilen ist selbstverständlich davon ausgenommen *grins*)
Autor: Michael SchleifenbaumErstellt am: 10.09.2007Zuletzt bearbeitet: 22.09.2007