Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
Dies und Das
Auch wenn die Arbeiten an der Anlage im gewohnten Maß weitergehen, so ist die fotografische Ausbeute zur Zeit eher gering. Im Großen und Ganzen beschränken sich die Tätigkeiten auf das Einfärben der weißen Gipslandschaft.
Nebenbei haben die Vorbereitungen für die neue Heizung begonnen. Ein notwendiges ßbel, nachdem im letzten Winter der alte Gaskessel seinen Geist aufgegeben hat.
Die Felsen wurden mit betongrauer Farbe gestrichen und dann mit stark verdünntem schwarz lasiert. Der Effekt ist erstaunlich, und der so eingefärbte Gips ist jetzt ideale Grundlage für weitere Begrünungsaktionen.
Das Tunnelportal unterhalb Maria Plains hat seinen Platz gefunden. Nach der anschließenden Alterung wird es sich harmonisch in die Landschaft einfügen.
Unterdessen hat der große Abriss im Keller begonnen. Gaskessel und Heizkessel wurden abgebaut, zerlegt bzw. zerschnitten und mit den alten Rohren und Leitungen entsorgt.
Als nächster Schritt wird der Raum hergerichtet und für den Einbau des neuen Gaskessels vorbereitet.
Zuletzt zwei Schnappschüsse des großen Vorbilds "draußen" vor dem Club:
Die 1044 ist mit dem IC auf dem Weg nach Salzburg. Im Hintergrund rechts, fast nicht zu erkennen, steht unser Clubhaus.
Kurze Zeit Später kommt die 1163 mit ihrem Sammler aus Hallein und fährt über die Weichenstrasse in die Einfahrgruppe des Rangierbahnhofes Salzburg-Gnigl.
Autor: Michael SchleifenbaumErstellt am: 01.08.2008Zuletzt bearbeitet: 01.08.2008