Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
Rundschau
Es geht voran. Die Arbeiten an der Landschaft im Bereich Falkenstein - Schönblick nehmen Gestalt an. Hier mal ein kleiner Rundblick:
Nach erledigter Gipserei und dem Herausarbeiten der Konturen wird die gesamte Oberfläche mit verdünnter Farbe grundiert. Als Farbton eignet sich eine Mischung aus weiß, schwarz und braun sehr gut. Den Gips vorher einzufärben hat sich nicht sonderlich bewährt, weil es dann schwieriger ist, Felspartien farblich zu behandeln.
Dieser Tunnel ist neu. Er soll eine optische Trennung zwischen dem Bauernhof und der Schlucht hinter Falkenstein bilden. Sobald er begrünt ist, wird er nicht mehr so stark auffallen.
Ein ßberblick über die ursprüngliche Baustelle.
Die Schlucht hat auch schon den ersten Farbauftrag erhalten, im Folgenden wird mit stark verdünnter schmutziger Farbe lasiert und zum Schluss mit gebrochenem weiß die Struktur hervorgehoben.
Wie praktisch, dass man die Anlage aufklappen kann... Um die neue Strasse einzupassen war es offenbar notwendig, auf der Trasse der Hauptstrecke zu stehen... naja...
Autor: Michael SchleifenbaumErstellt am: 08.07.2008Zuletzt bearbeitet: 08.07.2008