Javascript ist nicht aktiviert! Um den vollen Funktionsumfang zu nützen, bitte Java Script aktivieren!
share on google+  share on facebook  share on Twitter
Fahrbetrieb
Es ist soweit! Nach einigen Monaten haben wir die Anlage zum ersten Mal wieder aktiviert, und damit begonnen, die Züge für die Weihnachtsausstellung herzurichten und zu überarbeiten. Ohne vereinte Hilfe beim Putzen der Gleise ging das natürlich nicht. Zahlreiche Umbauaktivitäten an und um die Anlage haben ihre Spuren hinterlassen.
Nicht nur beim großen Vorbild übernehmen die Privaten immer mehr Leistungen... Putzzugdienst der WAB Taigatrommel, hier bei der Durchfahrt durch den Bahnhof Falkenstein.
In Altburg musste ein defekter Weichenantrieb ersetzt werden. Da die Montage eines normalen Roco-Unterflur-Antriebes nicht möglich war, kam diese Sonderkonstruktion zum Einsatz: Obenliegender Antrieb mit Stellstange. Ein Schwellenstapel oder ähnliches wird den Antrieb dann noch kaschieren.
Die 1044 kommt gerade mit ihrem Güterzug aus dem zweiten Schattenbahnhof und befindet sich am Weg nach Altburg. Hier passiert sie gerade die Ortschaft Schönblick.
Selbstverständlich passieren derartige Dinge immer an den Stellen, die am schlechtesten zu erreichen sind: die 1043 hat versehentlich mit ihrem Stromabnehmer "eingefädelt", und bei der Gelegenheit die Fahrleitung beschädigt. Tatort: Hauptstrecke hinter Altburg (normalerweise nicht einsehbar, und entsprechend gut zu erreichen)
Der rote 4010 ist auch beim Vorbild immer noch anzutreffen. Hier fährt das Modell in den Bahnhof Altburg ein.
Die 1142 wartet am Bahnsteig in Buchheide beim Einfahrsignal von Zell auf "Einfahrt mit 60".
In Zell steht die RoLa mit der 1014 an der Spitze und wartet auf die Abfahrt in Richtung Schattenbahnhof.
Autor: Michael SchleifenbaumErstellt am: 19.11.2007Zuletzt bearbeitet: 19.11.2007